Das LF16-12 Löschgruppenfahrzeug






Kurzbeschreibung


Aus der (letzten) Auslieferungsserie 2003 von insges. 20 LF 16/12 für die FF Hamburg. Alle FF haben somit als 1. Fahrzeug ein LF 16/12. Baujahr 2003

Diese Fahrzeugserie ist nach der neuen geltenden Norm für Löschfahrzeuge eigentlich als LF 20/16 zu bezeichnen. Es wurde eine Pumpe mit 2.400 l/min Leistung verbaut.

Technischedaten


MAN 15.285 LA-LF in Normhöhe mit 15 t.-Chassis, Lackierung RAL 3024 (leuchtrot). Motorleistung: 206 KW/280 PS, Automatikgetriebe, Allradantrieb 4x4, 6871ccm Hubraum  zul. GG 15000kg


Beladung

  • Löschwassertank 1600 l
  • Feuerlöschpumpe FP 24/8 (2400 l/min bei 8 bar)
  • Schnellangriff Wasser
  • Schnellangriff Schaum
  • hydraulischer Rettungssatz Holmatro (Schere / Spreizer / Rettungszylinder)
  • pneumatische Hebekissen Vetter
  • 2 PA-Geräte im Mannschaftsraum
  • 2 PA-Geräte im Aufbau
  • 4 Steckleiterteile
  • 3-teilige Schiebleiter
  • Stromerzeuger 8 kVA
  • Motorsäge
  • E-Kettensäge
  • E-Trennschleifer
  • Notfallkoffer Weinmann

Sondersignalanlage

  • Hänsch Warnbalken DBS 2000 K
  • Hänsch Typ 40 pico Frontblitzer
  • Martin Preßlufthorn
  • Bosch Heckblaulicht

Gerätefächer



Gerätefach 1 Gerätefach 2 Gerätefach 3 Gerätefach 4 Gerätefach 5


Intern
© 2016 Freiwillige Feuerwehr Langenhorn Nord